Visco-Topper Test

Visco-Topper sind Matratzenauflagen, die aus einem speziellen Material hergestellt sind, dem viskoelastischen Schaum. Die Entwicklung des viskoelastischen Schaums ist der Raumfahrt zu verdanken. In den 60er-Jahren des letzten Jahrhunderts benötigte die NASA für die Sitze der Raumkapseln ein spezielles Material. Es sollte sich bei Temperaturänderungen verformen. Außerdem sollte es nach dem Eindrücken selbstständig in seine Ausgangsform zurückkehren. Die Lösung war ein dichter, viskoelastischer Polyurethanschaum von geringer Elastizität.

Im Laufe der 80er- und 90er-Jahre wurden die Vorteile des viskoelastischen Schaums von Matratzenherstellern entdeckt. Die Fähigkeit, sich durch Gewicht und Körpertemperatur genau an die Anatomie des Schläfers anzupassen, macht Visco-Schaum zu einem idealen Material für Matratzen und Matratzenauflagen. Um den Liegekomfort des ursprünglich festen Materials zu erhöhen, experimentierten die Hersteller, bis sie weichere Materialvarianten mit denselben Eigenschaften erhielten. Heute sind Visco-Topper und -Matratzen in verschiedenen Härtegraden erhältlich. Wegen seiner Fähigkeit, sich an seine ursprüngliche Form zu erinnern, heißt er auch Gedächtnis-Schaum, Memory-Schaum oder Memory Foam.

Der Testsieger aus unserem Matratzen Topper Test ist ein Gel-Schaum Topper:

Vor- und Nachteile der Visco-Topper im Test

Im Vergleich mit anderen Topper-Materialien zeichnet sich viskoelastischer Schaum durch eine Anzahl von Vorteilen aus. Durch Druck und Körperwärme wird er elastisch und passt sich präzise an die Körperformen des Schläfers an. Dadurch wird der Körper gut gestützt und die Wirbelsäule entlastet. Visco-Topper sind atmungsaktiv. Sie verfügen über eine hohe Wärmeisolierungsfähigkeit. Je wärmer die Umgebung ist, desto weicher und elastischer ist der Topper. Er lässt sich in Kombination mit vielen gängigen Matratzen-Typen verwenden und ist für Boxspringbetten geeignet.

Zu den Nachteilen des Visco-Toppers zählt der Preis. Er liegt durchschnittlich höher als bei einem Kaltschaum-Topper. Zudem ist das Gewicht des Visco-Schaums höher als das des Kaltschaums. Bis er sich vollständig zurückgeformt hat, dauert es längere Zeit. Das viskoelastische Material erschwert die Bewegungen während des Schlafs. Dieses Merkmal kann für Menschen unangenehm sein, die sich nachts viel bewegen.

Für wen ist ein Visco-Topper geeignet?

Wegen ihrer hohen Anpassungsfähigkeit sind Visco-Topper für alle Schläfertypen geeignet; für Rücken- und Bauchschläfer ebenso wie für Seitenschläfer. Aufgrund der hervorragenden Anpassung an die Körperformen und die Wirbelsäule ist Visco-Schaum eine gute Wahl für Menschen mit Rückenproblemen. Das Material eignet sich hervorragend für alle, die eine warme Schlafumgebung bevorzugen und die sich im Schlaf wenig bewegen. Für Allergiker sind Visco-Topper zu empfehlen, deren Bezug sich bei mindestens 60 °C waschen lässt.

Verschiedene Arten der Topper im Test

Neben Visco-Schaum gibt es für die Herstellung von Matratzenauflagen weitere Materialien, die ähnliche Eigenschaften aufweisen.

Kaltschaum-Topper

Kaltschaum-Topper bestehen aus einem hochwertigen, offenporigen Schaumstoff. Sie verformen sich unter dem Druck des Körpergewichts und kehren bei Entlastung schnell in die Ausgangsform zurück. Kaltschaum-Topper sind atmungsaktiv und stauen Wärme nicht stark.

Gel-Schaum Topper

Gel-Topper sind eine Neuentwicklung auf dem Matratzenmarkt. Sie zeichnen sich durch hohe Elastizität aus und sind bequem. Das Material ist atmungsaktiv, punktelastisch und passt sich dem Körper hervorragend an.

Kaufberatung

Woran erkenne ich einen hochwertigen Visco-Topper?

Das wichtigste Qualitätskriterium für einen Visco-Topper ist das Raumgewicht. Es wird bei der Produktbeschreibung mit der Abkürzung RG angegeben. Diese Zahl kennzeichnet, wie viel der Visco-Schaum pro Kubikmeter wiegt. Hochwertige Matratzen haben einen hohen RG-Wert. Er sollte bei mindestens 50 liegen, besser noch bei 65. Je höher das Raumgewicht ist, desto feinporiger ist der verwendete Schaum. Dadurch ist er elastisch und langlebig.

Neben dem Raumgewicht ist die Höhe des Visco-Kerns ein Qualitätskriterium für den Topper. Sie ist ein wichtiger Faktor für den Liegekomfort. Geringer als 4 cm sollte sie nicht ausfallen. Diese Höhe ist mindestens erforderlich, um bei leichten Personen die gewünschte Entlastung von Hüfte und Schulter zu gewährleisten. Für schwerere Personen sind dickere Auflagen zu empfehlen. Gute Matratzen weisen bei den Produktangaben zudem den Härtegrad aus. Die Skala reicht von weich (H1) bis ultra hart (H5). Diese Angaben sind nicht normiert, aber sie stellen einen wichtigen Anhaltspunkt für die Kaufentscheidung dar. Der weichste Schaum ist für Personen mit einem Körpergewicht bis 60 kg geeignet, der härteste für Personen über 130 kg.

In welchen Größen wird der Visco-Topper hergestellt?

Matratze und Topper sollten in der Größe aufeinander abgestimmt sein, um die Liegefläche vollständig auszunutzen. Deshalb werden Visco-Topper in Abmessungen hergestellt, die zu den üblichen Matratzengrößen passen.

  • 80x200 cm: Visco-Topper mit den Maßen 80x200 cm sind für schmale Matratzen (80x200 cm) geeignet.
  • 90x200 cm: Für Matratzen in der Standardgröße 90x200 cm sind Visco-Topper mit identischen Maßen zu empfehlen.
  • 100x200 cm: Auf Matratzen mit den Abmessungen 100x200 cm passen Visco-Topper der Größe 100x200 cm am besten.
  • 120x200 cm: Visco-Topper mit einer Breite und Länge von 120x200 cm sind ideal für eine Matratze mit den Maßen 120 x 200 cm.
  • 140x200 cm: Visco-Topper in dieser Größe sind eine gute Wahl für Matratzen mit den Abmessungen 140x200 cm.
  • 160x200 cm: Auf Matratzen der Größe 160 x 200 cm passt ein Visco-Topper mit 160 cm Breite und 200 cm Länge.
  • 180x200 cm: Visco-Topper mit den Abmessungen 180x200 cm eignen sich für Matratzen mit den Maßen 180x200 cm.
  • 200x200 cm: Die volle Liegefläche einer 200x200 cm-Matratze lässt sich mit einem Visco-Topper derselben Größe nutzen.

Bezug

Ein weiteres Auswahlkriterium beim Topper-Kauf ist der Bezug. Er wird in verschiedenen Materialien angeboten. Preiswerte Kunstfasern sind haltbar und formbeständig. Sie können sich jedoch elektrostatisch aufladen und werden in der Regel nicht unter ökologischen Gesichtspunkten produziert. Reine Naturfasern wie Baumwolle sind etwas teurer. Sie laden sich kaum auf und sind hautfreundlich. Eine preiswerte Option mit guten Pflegeeigenschaften sind Mischungen aus Kunst- und Naturfaser. Sie verbinden die Vorteile beider Fasertypen. Spezielle Kunstfasern wie Lyocell oder Evolon sind reißfest, weich, atmungsaktiv und absorbierten Feuchtigkeit gut. Aus ihnen werden hochwertige Bezüge hergestellt.

Die Waschbarkeit des Topper-Bezugs ist vor allem für Allergiker entscheidend. Damit Keime, Milben und weitere Verunreinigungen effizient entfernt werden, sollte der Bezug bei mindestens 60 °C waschbar sein. Um die Allergene von Hausstaubmilben zu bekämpfen, ist ein Bezug mit hoher Stoffdichte erforderlich. Nur ein dichtes Gewebe kann die kleinen, Allergie auslösenden Partikel zuverlässig abfangen.

Hersteller

Wer sich für einen guten Visco-Topper interessiert, wird bei zahlreichen Bettwaren-Produzenten und Matratzen-Herstellern fündig. Zu den bekanntesten zählen:

  • Badenia Bettcomfort: Seit 2007 führt der Bettwaren-Spezialist Matratzen im Sortiment. Seine Produkte bieten zuverlässige Qualität zu attraktiven Preisen. Badenia-Matratzen und -Topper sind gelegentlich als Sonderaktion bei Discountern erhältlich.
  • Breckle: Das Traditionsunternehmen aus Northeim setzt auf zertifizierte Qualität. Viele der Produkte tragen Öko-Siegel. Das Sortiment ist umfangreich, individuell zusammengestellte Topper-Bezug-Kombinationen sind möglich.
  • Dailydream: Matratzenauflagen von Dailydream zeichnen sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Das Unternehmen legt Wert auf innovative Produkte und orientiert sich an aktuellen Neuentwicklungen. Seine Topper sind CertiPur- sowie Öko-Tex-zertifiziert.
  • Ebitop/Mlily: Die Matratzen und Topper des chinesischen Herstellers Mlily sind in Deutschland bei Ebitop erhältlich. In Europa ist Mlily als offizieller Sponsor des Premier League-Vereins Manchester United bekannt. In den großen Produktionsanlagen in Jiangsu werden hochwertige Matratzenauflagen für den internationalen Markt hergestellt.
  • Snoozo: Das junge Unternehmen aus Deutschland bietet seinen Kunden ein umfassendes Sortiment an Bettsystemen und Bettwaren. Topper sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Auf Anfrage liefert Snoozo Sondermaße.
  • Tempur: Topper mit dem Markenzeichen Tempur stammen vom ursprünglichen Hersteller für Visco-Matratzenauflagen. Sie tragen als einzige das NASA-Siegel "Certified Space Technology". Die Produkte sind online direkt beim Hersteller erhältlich oder bei entsprechenden Fachhändlern.